Frantoio Tini
"... Olio,
la tua inesauribile pace,
la tua essenza verde,
il tuo ricolmo tesoro che discende dalle sorgenti dell’ulivo."

Ode all’Olio Pablo Neruda

WIR GEBEN EINER HERVORRAGENDEN FRUCHT DEN WERT, DEN SIE VERDIENT

filosofia

Unsere Vision des Olivenöls

Die Verbundenheit mit der Umgebung, Ihren Traditionen und einer fast tausendjährigen Kultur des Olivenanbaus, charakterisiert von einer weltweit einzigartigen Biodiversität sind die Fixpunkte und die Quelle der Inspiration für unsere Produkte.

Unsere Öle sind handwerklich hergestellt, extravergine und von hoher Qualität, da wir es anders nicht können, da wir unsere Tätigkeit lieben, da dieses unsere Kultur eines in Italien aus italienischen Oliven hergestellten Produktes ist.

Unsere Philosophie des Öles besteht aus der Mission, die lokalen Sorten maximal wertzuschätzen um daraus Öl herzustellen, welches wir Meisterwerk klassifiziert wird...

Wir bemühen uns tagtäglich, das Beste unserer Tradition der Ölherstellung zu vermitteln, eine Kunst die wir mit Stolz seit fast einem Jahrhundert leben und weitergeben...

sentiment_very_satisfied
Das Olivenöl extravergine von hoher Qualität hat wohltuende Effekte auf unsere Gesundheit

Es schützt Herz und Arterien

verzögert die geistige Alterung

senkt den Cholesterinspiegel im Blut

bekämpft freie Radikale

Olivenanbautradition

Die Techniken der Olivenölerzeugung sind vor circa 4000 Jahren in Italien angekommen. Die Besonderheit der Olivenaufbautradition ist von den verschiedenen Anbausorten, die in der Region present sind, bestätigt. Die unterschiede der Sorten beeinflussen die sensorischen Eigenschaften und die Ernährungsaspekte der Öle und verlangt die Anwendung verschiedener Technologien und Berarbeitungszeiten, die die Eigenschaften jeder Sorte hervorheben.
Der Olivenanbau wird in den Abruzzen bereits seit der Antike praktiziert: Virgilio bescheinigt die Verbreitung in der Marsica, Ovidio berichtet über die Olivenproduktion in der Valle Peligna, Catone zitiert das Öl des agro pretuziano in seinem "De re rustica", Silio Italico bezeichnet die zona vestina und besonder die Stadt Penne “Pinnam Virentem” (die grüne Landschaft) für ihren Reichtum an Olivenbäumen.

Hinweise über das Olivenöl extravergine

Die aus Oliven hergestellten Öle unterteilen sich in verschiedene Handelskategorien. Extravergine bezeichnet die höchste Klasse der Olivenöle.

Ein als extravergine klassifiziertes, natives Öl zeichnet sich durch Makellosen Geschmack aus, der Säuregehalt darf 0,8 g pro 100 g Öl nicht überschreiten.

Bei der Wahl eines Öles muss man jedoch berücksichtigen, dass die Handelskategorie nicht die Qualität bestimmt.

Der Säuregehalt der italenischen Öle ist für gewöhnlich sehr niedrig, was der Grund für die höhere Einordnung gegenüber anderen Ölen extravergine ist.

Die Qualität ist streng proportional zu den gesundheitlichen Aspekten eines Öles, reichhaltig an bioaktiven Molekülen und charakterisiert durch einen hohen Gehalt an Ölsäure und einen erhöhten alpha-Tocopherol- und Biophenolspiegel.

Das Öl exravergine hat dank der bioaktiven Phenolverbindungen positive Auswirkungen auf die Gesundheit, die dem Öl eine pikante und leicht bittere geschmackliche Note verleihen.

Die Abruzzen, mit einer durchschnittlichen Produktion von circa 26.000 Tonnen Öl, im Großteil extravergine, sind eine der interessantsten Zonen für den Olivenanbau, sowohl dank der Herstellungsqualität als auch der damit verbundenen Leidenschaft, die die Region auf den sechsten Platz unter den Regionen Italiens, die Öl produzieren, setzen. Die Olivenhaine in den Abruzzen bedecken eine Fläche von 45.000 Hektar, und bringen 140.000 Tonnen Oliven ein. Der Pflanzplan der Olivenbäume folgt keinem genauen Schema.

DIE OLIVENERNTE

Die Ernte ist eine der wichtigsten Phasen, um ein gutes Olivenöl herzustellen.
Es ist zu empfehlen, dass diese manuell vorgenommen wird, entweder durch Pflücken von Hand oder durch Kämmen.
Um ein Produkt von hoher Qualität zu erhalten, wird das Auflesen von eigenständig gefallenen Oliven vermieden.

Pflücken: händisch ausführte Ernte der Oliven, wobei die Früchte richtigen Reifegrades einzeln ausgewählt werden.
Dies ist, wenn auch sehr zeitaufwendig, die beste Art der Ernte und unverzichtbar, wenn sich die Bäume auf unwegsamen Gelände befinden.

Kämmen: händische Ernte mit einem Werkzeug, welches die reifen Oliven löst, indem die Äste damit gekämmt werden.
Die Oliven werden eingesammelt, sobald sie auf die vorher um den Stamm des Baumes ausgelegten Netze gefallen sind.

Unsere lokalen Sorten

Oliven aus Mittelitalien
castiglionese

INFO cultivar

tortiglione

INFO cultivar

carboncella

INFO cultivar

Unsere extraverginen Öle

Leonardo - Frantoio Tini

ORGANOLEPTISCHE BEWERTUNG

Mittelfruchtig mit Anzeichen von frischem Gras und Mandel, mittlere Bitterkeit und Schärfe. Nachgeschmack von frischer Mandel, Artischocke und Gras.

AUSWAHL DER SORTEN

Dritta 60%, Leccino 20%, Castiglionese 10%, Leccio del corno 10%.

Erfahren Sie mehr
Giotto - Frantoio Tini

ORGANOLEPTISCHE BEWERTUNG

Mittel- bis intensiv fruchtig mit deutlicher Note von frischem Gras und Anzeichen von Artischocke und frischer Mandel. Geschmacksbestimmende harmonische Noten von Bitterkeit und Schärfe. Nachgeschmack von Mandel, Artischocke und milder Tomate. Oliven aus kontrolliert biologischem Anbau, verarbeitet nach biologischem Standard (kontrollierter Betrieb 40996, vom mipaaf zugelassene Prüfstelle IT-BIO-004).

AUSWAHL DER SORTEN

Dritta 50%, Frantoio 25%, Leccino 15%, Rosciola 10%.

Erfahren Sie mehr
Tintoretto - Frantoio Tini

ORGANOLEPTISCHE BEWERTUNG

Leicht fruchtig mit Noten von Mandel und Gewürzen, delikate Anzeichen von Bitterkeit und nachhaltiger Schärfe. Nachgeschmack von Gewürzen, vor allem Salbei.

AUSWAHL DER SORTEN

Castiglionese 100%.

Erfahren Sie mehr
Botticelli - Frantoio Tini

ORGANOLEPTISCHE BEWERTUNG

Frisches, entschiedenes Aroma, fruchtiges Zitrusaroma mit Anzeichen von Gräsern
Handwerklich im Frantoio Tini hergestellt hat das Öl die Besonderheit, dass Oliven und frische, biologisch angebaute Zitronen gemeinsam gemahlen und kaltgepresst werden. Der einzigartiger Produktionsprozess, für den wir im Jahr 1987 ein Patent erhalten haben sieht keine zugesetzten Aromen vor, sondern nur zwei natürliche Zutaten: Oliven und Zitronen aus biologischem Anbau.

AUSWAHL DER SORTEN

Castiglionese 60%, Dritta 20%, Frantoio 20%

Erfahren Sie mehr

Frantoio Tini

Bald hundert Jahre Erfahrung
4
ÖLSORTEN
4
GENERATIONEN
98
LANGJÄHRIGE GESCHICHTE
1000
IDEEN
Frantoio Tini